• Mo - Fr: ab 9 Uhr
  • Sa: ab 8 Uhr

Balayage

Balayage, das neue Zauberwort für natürliche Highlights

Lässiger Look gesucht? Beach-Blond-Hair? Wer möchte nicht aussehen wie von der Sonne geküsst? Balayage ist das neue Zauberwort für natürliche Highlights in Ihren Haaren. Der Begriff Balayage wird vom französischen „balayer“, das Verb kann man als „fegen“ oder „kehren“ übersetzen. Grundsätzlich ist die Balayage eine Freihandtechnik, worunter das in einander verweben oder verzahnen zweier Haarfarben verstanden wird. Balayage wird schon seit vielen Jahren hauptsächlich in Fankreich und in den USA als Haarfärbetechnik eingesetzt und nun folgen auch wir diesem Trend. Bei dieser Freihandtechnik wird die Farbe mit der Hand statt durch die traditionelle Folientechnik auf die Haare aufgetragen.

Variierende Intensität und Stärke

Der Vorteil hierbei ist, dass durch die variierende Intensität und Stärke, in der die Farbe auf die einzelnen Haarsträhnen aufgetragen wird, die Strähnung viel weicher und nicht so abgegrenzt wie bei klassischen Foliensträhnen wirkt. Durch viele feine, einzelnd gezeichnete Passeés sowie den Hell-Dunkel-Mix erscheint die Haarfarbe um einiges natürlicher. Und da es keine gerade/deutliche Linie gibt, hält die Strähnung bis zu vier Monaten. So lässt sich das Haar scheiteln, wie immer man möchte und der Ansatz muss nicht sofort nachgefärbt werden, wie es bei anderen Techniken oft der Fall ist.

Blondierung oder Coloration

Die Anwendung wird ganz individuell auf den jeweiligen Typ und die Frisur abgestimmt. Balayage eignet sich sowohl für Blondierungen als auch für Colorationen in den verschiedensten Farbrichtungen. Die Möglichkeiten sind hierbei also grenzenlos.